Navigation




AutorInnen

Wibke Derboven

derboven[at]tu-harburg.de
Homepage: http://www.tu-harburg.de/agentec/team/derboven.htm

Wibke Derboven ist Mitarbeiterin in der Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg. Sie hat sich u. a. intensiv mit Theorien und Debatten zur Partizipation, zur Teilhabe und zum Lernen auseinander gesetzt und daraus Konzepte für die Praxis entwickelt. Zurzeit ist sie in einem Forschungsprojekt zum Studienabbruch in den Ingenieurwissenschaften tätig.

Artikel: Differenzen zwischen Frauen im Kontext von Schule: Mädchenmütter gegen Jungsmütter (Bildung)

Artikel: Teilhabende und Ausgegrenzte in der Schule: Was macht den Unterschied? (Bildung)


Weitere Themen

Triple-Win durch die Anwerbung vietnamesischer Krankenpfleger*innen?

Der eklatante Personalmangel in der (stationären) Altenpflege in Deutschland hat seit einigen Jahren neue Formen der formellen Anwerbung von Krankenpfleger*innen im Globalen Süden etabliert. Von staatlicher Seite wird im Kontext dieser Anwerbungen ein sogenannter Triple-Win-Effekt propagiert – ein... mehr

08/03/2017 – Ein Video-Gruß zum Frauenkampftag

Inspiriert von “Sick Woman Theory” und “Esto es por las enfermas mentales” schrieb ich vor gut einem Jahr einen Redebeitrag, der dann am 8. März 2017 von einer mir unbekannten Person auf einer FLTIQ*-Demo gehalten wurde. Ich wäre... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg