Navigation




AutorInnen

Simon Schmiederer

simon.schmiederer[at]tu-harburg.de

Simon Schmiederer ist Diplom-Sozialwissenschaftler. Er studierte an der Humboldt Universität Berlin mit dem Schwerpunkt Soziologie der Arbeit und Geschlechterverhältnisse. Bis März 2012 arbeitete er in der Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der TU Hamburg-Harburg und beschäftigte sich u. a. mit quantitativen Methoden. Derzeit lebt und arbeitet er in Berlin. simon.schmiederer@tu-harburg.de

Artikel: Zweiundvierzig oder von falschen Fragen und richtigen Antworten. Dem biologischen Determinismus auf der Spur (Technologie)


Weitere Themen

Biopolitischer Rassismus der bürgerlichen Mitte im Hamburger Stadtteil St. Georg

Unter der Überschrift Chronik einer Woche fordert die Hansaplatz Initiative ein lebenswertes Umfeld für Familien mit Kindern im Stadtteil Hamburg St. Georg. Der traditionell ansässige Straßenstrich soll in ein abgelegenes Gewerbegebiet im hauptsächlich für seine industrielle Nutzung bekannten... mehr

Frauenrechte in der Bundesrepublik Deutschland durchsetzen – die Frauenrechtskonvention der Vereinten Nationen CEDAW

Das rechtsverbindliche, internationale Übereinkommen CEDAW bietet im Vergleich mit anderen Antidiskriminierungsinstrumenten mehrere Vorteile: es erlaubt zeitweilige Sondermaßnahmen zu Gunsten von Frauen, es ist frauenspezifisch, inhaltlich umfassend und so formuliert, dass auch neu entstehende Diskriminierungstatbestände geahndet werden können. Anlässlich... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg