Navigation




AutorInnen

Dr. Sabine Ritter

sritter[at]leuphana.de

Sabine Ritter ist Lehrbeauftragte an der Leuphana-Universität Lüneburg. Sie hat in Hamburg Sozialökonomie und Kriminologie studiert, war Promotionsstipendiatin im Graduiertenkolleg »Dekonstruktion und Gestaltung: Gender« und ihre Forschungsschwerpunkte sind Rassismusanalyse und Körperkonstruktionen.

Artikel: ‘Hottentot Venus’ oder: Fetischismus als Wissenschaftspraxis (Gewalt)

Artikel: ‘Hottentot Venus’ oder: Fetischismus als Wissenschaftspraxis (Feministische Theorien)


Weitere Themen

Feministische Pädagogik in 3-D – Feministische Umgangsweisen mit der Geschlechterdifferenz

Die Suche nach den praktischen Konsequenzen gendertheoretischer Einsichten markiert eine zentrale Aufgabenstellung feministischer Pädagogik. Allerdings wird die Frage, wie in pädagogischen Kontexten mit der Geschlechterdifferenz umzugehen ist, nach wie vor sehr unterschiedlich beantwortet. Wurde in den 1970er und... mehr

smash it all – smash sexism – Kongressbericht

Im Jahr 2013 wurden viele Diskussionen über Sexismus und sexualisierte Gewalt in den Medien geführt. Dabei kam es selten zu differenzierten Analysen über Herrschaftsverhältnisse, die mit sexualisierter Gewalt verbunden sind. Ein Versäumnis, das wir auch innerhalb der radikalen... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg