Navigation




AutorInnen

Feministischer Arbeitskreis ‚Schöner leben‘

strobel.itp[at]muenster.de

Der „Feministische Arbeitskreis ‚Schöner leben‘“ wurde Ende 2007 im Umfeld des Institut für Theologie und Politik und der attac-Regionalgruppe in Münster gegründet. Der Arbeitskreis setzt sich für feministisch gesellschaftskritische Bewusstseinsbildung auf lokaler Ebene ein, indem Veranstaltungen, Diskussionen und Vernetzungen mit anderen lokalen feministischen Gruppen und Institutionen angestrebt werden. Kontakt: „Feministischer Arbeitskreis ‚Schöner leben‘“ c/o Institut für Theologie und Politik Münster Ansprechpartnerin: Katja Strobel Friedrich-Ebert-Str. 7 48153 Münster

Artikel: Die Tomate weiter werfen… Feministische Gesellschaftskritik jenseits von Alphamädchen und F-Klasse (Interventionen)


Weitere Themen

Biopolitischer Rassismus der bürgerlichen Mitte im Hamburger Stadtteil St. Georg

Unter der Überschrift Chronik einer Woche fordert die Hansaplatz Initiative ein lebenswertes Umfeld für Familien mit Kindern im Stadtteil Hamburg St. Georg. Der traditionell ansässige Straßenstrich soll in ein abgelegenes Gewerbegebiet im hauptsächlich für seine industrielle Nutzung bekannten... mehr

Ewige Nörglerin oder feministische Spaßverderberin?

Zur Wahl habe ich mich gefühlt, wie ich mir die Reichen im Urlaub vorstelle: Der Sessel im Hotelzimmer ist zu unbequem, der Blick aufs Meer wird durch den Obdachlosen auf der Promenade entstellt, die Fischer morgens sind zu... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg