Navigation




AutorInnen

Prof. Dr. Nina Degele

nina.degele[at]soziologie.uni-freiburg.de
Homepage: http://www.soziologie.uni-freiburg.de/Personen/degele

Prof. Dr. Nina Degele, geb. 1963, ist Professorin für Soziologie und Gender Studies, im Vorstand des Zentrums für Anthropologie und Gender Studies (ZAG) und gibt die Freiburger Zeitschrift für GenderStudien (fzg) mit heraus. Sie beschäftigt sich mit Geschlechterverhältnissen und forscht vor allem in den Bereichen Körper und Sport.

Artikel: Intersexualität (Interventionen)

Artikel: Papst waren wir schon – sind wir jetzt schwul? (Feministische Theorien)

Artikel: Warum wir Geschlecht berücksichtigen, um Gesellschaft zu verstehen. Ein Plädoyer für eine heteronormativitätskritische Analyseperspektive (Feministische Theorien)

Artikel: Intersektionalität als Mehrebenenanalyse (Feministische Theorien)


Weitere Themen

Weiß-Sein – unmarkiertes Merkmal feministischer Theoriebildung

Die Gruppe derer, die die Macht haben zu sprechen und gehört zu werden, ist zwar klein, ihre Diskurse sind durch ihre Verwurzelung innerhalb der Weißen Dominanzkultur jedoch wirkmächtig und folgenreich. Das hat auch innerhalb der hegemonialen feministischen Theorie... mehr

Frauenrevolution in Rojava – und hier?

„Vielleicht ist dies das erste Mal in der Geschichte, dass Frauen eine solch aktive Rolle in der Organisierung einer Revolution gespielt haben. Sie kämpfen an der Front, fungieren in Kommandopositionen und nehmen an der Produktion teil. Es gibt... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg