Navigation




AutorInnen

Matthias Neumann

matthias.nn[at]web.de

Matthias Neumann ist Sozialwissenschaftler sowie Beschäftigter und Betriebsrat in einem Supermarkt. Er ist derzeit an einer Studie im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung zu veränderten Arbeitsbedingungen in Inhaber geführten Läden des Lebensmitteleinzelhandels beteiligt.

Artikel: Prekäre Gegenmacht im Lebensmitteleinzelhandel (Arbeit)


Weitere Themen

Feministische Pädagogik in 3-D – Feministische Umgangsweisen mit der Geschlechterdifferenz

Die Suche nach den praktischen Konsequenzen gendertheoretischer Einsichten markiert eine zentrale Aufgabenstellung feministischer Pädagogik. Allerdings wird die Frage, wie in pädagogischen Kontexten mit der Geschlechterdifferenz umzugehen ist, nach wie vor sehr unterschiedlich beantwortet. Wurde in den 1970er und... mehr

Arbeitskämpfe in Care-Bereichen – zwischen Genderideologien und feministischer Orientierung

Die Arbeitskämpfe der Krankenpfleger_innen an der Berliner Charité zwischen 2011 und 2015 und der bundesweite Kita-Streik von 2009 haben in Bereichen traditionell weiblicher Erwerbsarbeit stattgefunden. Schließlich arbeiten in der Pflege circa 86% (vgl. Bundesagentur für Arbeit 2011:8) und... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg