Navigation




AutorInnen

Katharina Lipowsky

klipowsky[at]gmail.com

Katharina Lipowsky hat ihren deutsch-französischen Doppelmaster der Soziokulturellen Studien in transnationaler Perspektive an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und an der Paris 8 Vincennes, Saint-Denis in Frankreich absolviert. Ihre Masterarbeit schrieb sie zur Frage „Triple-Win- durch zirkuläre Migration?“. Sie arbeitet derzeit als freie Journalistin und engagiert sich in der Initiative Perspektivwechsel e.V. (IPW), die Projekte der transnationalen Begegnung und der politischen Bildung umsetzt. (www.initiative-perspektivwechsel.de)

Artikel: Triple-Win durch die Anwerbung vietnamesischer Krankenpfleger*innen? (Arbeit)


Weitere Themen

‘Hottentot Venus’ oder: Fetischismus als Wissenschaftspraxis

Emanzipatorische Wissenschaft hat die Aufgabe, soziale Verhältnisse zu analysieren und zu dekonstruieren. Aber auch Gesellschaftskritik ist in historischen und aktuellen Diskursen verankert und bedarf, will sie ihr Potential ausschöpfen, kontinuierlicher Reflexivität. Deren Fehlen hat sich im Fall der... mehr

Gruppenübergreifendes Handeln für eine Care Revolution

Selbstsorge ebenso wie die Sorge um andere sind für die Verwirklichung menschlicher Lebensbedürfnisse von grundlegender Bedeutung. Das kapitalistische System beschränkt jedoch mit entgrenzter und prekärer Lohnarbeit die zeitlichen und finanziellen Ressourcen für die existenziell wichtige Care-Arbeit. Gleichzeitig entsteht... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg