Navigation




AutorInnen

Katharina Lipowsky

klipowsky[at]gmail.com

Katharina Lipowsky hat ihren deutsch-französischen Doppelmaster der Soziokulturellen Studien in transnationaler Perspektive an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder) und an der Paris 8 Vincennes, Saint-Denis in Frankreich absolviert. Ihre Masterarbeit schrieb sie zur Frage „Triple-Win- durch zirkuläre Migration?“. Sie arbeitet derzeit als freie Journalistin und engagiert sich in der Initiative Perspektivwechsel e.V. (IPW), die Projekte der transnationalen Begegnung und der politischen Bildung umsetzt. (www.initiative-perspektivwechsel.de)

Artikel: Triple-Win durch die Anwerbung vietnamesischer Krankenpfleger*innen? (Arbeit)


Weitere Themen

„Nach meinem Studium möchte ich Au-pair werden“: Zur Bedeutung des Au-pair Aufenthalts in der Biographie junger Russinnen

Au-pair Programme richten sich in Westeuropa an junge Frauen, die nach dem Ende ihrer Schulzeit einige Monate in ein anderes Land reisen wollen, um die Kultur kennenzulernen, ihre Sprachkenntnisse zu verbessern oder sich eine Auszeit zu nehmen, bevor... mehr

Zur Situation von Arbeitsmigrantinnen in Südspanien. Am Beispiel marokkanischer Frauen in der Erdbeerernte in Huelva.

Es ist kein Novum, dass die Situation der Arbeitsmigrantinnen in der Gemüseproduktion Südspaniens katastrophal ist. Die in den letzten Jahren betriebene Politik der Legalisierung hat die Situation zwar verändert, jedoch nicht zum Guten. Die Erdbeerernte in Huelva ist... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg