Navigation




AutorInnen

Kathrin Ganz

kathrin.ganz[at]gmail.com
Homepage: http://www.iheartdigitallife.de/

Kathrin Ganz studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Gender Studies an der Universität Hamburg. Sie promoviert in der Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der TU Hamburg-Harburg zur Netzbewegung. Sie ist Mitglied der AG Queer Studies und bloggt über Feminismus, Queer, Ökonomie, Politik und das digitale Leben.

Artikel: Netzpolitik und soziale Gerechtigkeit. Ein queer-feministisch-intersektional inspirierter Blick auf die Themen der digitalen Bürgerrechtsbewegung (Technologie)

Artikel: Familienpolitik: Welche Formen von Elternschaft sind erwünscht? (Sozialpolitik)

Artikel: Polizei und Sexismus: Erfahrungen mit den Vertreter*innen der Exekutive (Gewalt)


Weitere Themen

Die Erosion des männlichen Familienernährermodells

Anlass unseres Beitrags ist die Etablierung eines neoliberalen Feminismus im Zuge der familienpolitischen Trendwende in Deutschland seit 2002. Die Analyse familienpolitischer Reformen ergibt, dass diese einerseits auf die voranschreitende Auflösung des männlichen Familienernährermodells reagieren, andererseits die stattfindende Erosion... mehr

Alternative für Deutschland – Homofeindlich, Heterosexistisch und Antifeministisch

Während die ‘Alternative für Deutschland’ (AfD) bei der vergangenen Bundestagswahl knapp an der Fünf-Prozent-Hürde scheiterte, hat sie nun mit einem Stimmanteil von sieben Prozent den Sprung in das Europaparlament klar geschafft. Ob die innerlich zerrissene AfD damit eine... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg