Navigation




AutorInnen

Kathrin Ganz

kathrin.ganz[at]gmail.com
Homepage: http://www.iheartdigitallife.de/

Kathrin Ganz studierte Politikwissenschaft, Soziologie und Gender Studies an der Universität Hamburg. Sie promoviert in der Arbeitsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der TU Hamburg-Harburg zur Netzbewegung. Sie ist Mitglied der AG Queer Studies und bloggt über Feminismus, Queer, Ökonomie, Politik und das digitale Leben.

Artikel: Netzpolitik und soziale Gerechtigkeit. Ein queer-feministisch-intersektional inspirierter Blick auf die Themen der digitalen Bürgerrechtsbewegung (Technologie)

Artikel: Familienpolitik: Welche Formen von Elternschaft sind erwünscht? (Sozialpolitik)

Artikel: Polizei und Sexismus: Erfahrungen mit den Vertreter*innen der Exekutive (Gewalt)


Weitere Themen

„Ich bin nicht arbeitslos.“ Aktivierung? Nein danke! ALG II-beziehende Ehefrauen mit Kinderbetreuungsverpflichtungen im Widerstand?

Mit der Einführung der Hartz IV-Gesetzgebung (SGB II) werden Ehefrauen als Aktivierungskundinnen entdeckt. Als solche erfahren sie eine Nicht-(mehr)-Duldung ihrer Mutterrolle im Rahmen des Ernährermodells und werden stattdessen zu einer Erwerbsarbeitsaufnahme mobilisiert. Damit greift das SGB II die... mehr

Es geht aufwärts?! Das Elterngeld für Erwerbslose wird gestrichen – Stellungnahme des Instituts für nachhaltige Entwicklung e.V.

Das Elterngeld für Erwerbslose wird gestrichen. Damit werden nicht nur wichtige Sozialleistungen gekürzt, sondern auch diverse Trends, die im gesellschaftlichen Mainstream existieren, weiter vorangetrieben. Es geht unter anderem darum, das neoliberale Arbeitsmarktparadigma “Fördern und fordern” noch klarer und... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg