Navigation




AutorInnen

Dr. Ute Kalender

ute.kalender[at]hotmail.de

Dr. Ute Kalender lebt und arbeitet in Berlin. Sie war Post-Doc im Graduiertenkolleg Geschlecht als Wissenskategorie und Research Fellow am BIOS Centre der London School of Economics. Momentan bereitet sie ein neues Forschungsprojekt zum Thema regeneratives Arbeiten im Biokapitalismus aus queer-feministischer Perspektive vor.

Artikel: Queer und arbeitswerttheoretisch – Die Forschungsgruppe Arbeit-Gender-Technik an der Technischen Universität Hamburg-Harburg (Feministische Theorien)


Weitere Themen

Populäre Lesarten des Feminismus als Chance für gesellschaftskritische Debatten nutzen!

Ist der Feminismus tot oder neu und anders lebendig? Diese Frage wird in den bundesrepublikanischen Massenmedien derzeit wieder verstärkt diskutiert. In die mediale Aufmerksamkeit kehren Feminismen zurück, die im neoliberalen Gewande nach dem Motto – jede ist ihres... mehr

Feministisches Pamphlet zur Sexarbeit in Hamburg

Eine Mischung aus dem Wunsch, die Frage nach „dem Feministischen“ in der Thematisierung von Sexarbeit zu beantworten, aus der Notwendigkeit, die Verquickung von Herrschaftsverhältnissen auch gegen konservativ-feministische und hegemoniale Deutungsweisen aufzuzeigen und aus schlichter Wut über derzeitige stadtpolitische... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg