Navigation




AutorInnen

Jenny Ullrich

usi1[at]gmx.de
Homepage: http://www.institut-nachhaltige-entwicklung.org

Jenny Ullrich studiert Diplom- Erziehungswissenschaft an der Universität Hamburg. Derzeit schreibt sie ihre Diplomarbeit zum Thema „Bildungsausschlüsse bei Roma aus einer intersektionellen Perspektive“ (Arbeitstitel). Interessensschwerpunkte sind Bildungsungleichheiten und deren Ursachen, feministische Mädchenarbeit in Theorie und Praxis und Armutsforschung. Das Institut für nachhaltige Entwicklung e.V. wurde gegründet, um interdisziplinär und kollektiv zusammen zu arbeiten und realisiert Projekt- und Forschungsarbeiten zu unterschiedlichen Themen aus einer nachhaltigen Perspektive.

Artikel: Es geht aufwärts?! Das Elterngeld für Erwerbslose wird gestrichen – Stellungnahme des Instituts für nachhaltige Entwicklung e.V. (Sozialpolitik)


Weitere Themen

„So genau wollten wir das gar nicht wissen“ – Geschlecht, Schuld und Abwehr in der Berichterstattung über Beate Zschäpe

Im Zentrum der Berichterstattung über den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) stand immer wieder Beate Zschäpe: Ihr Aussehen, ihr Kleidungsstil und ihre Vorlieben für Katzen sowie Spekulationen über ihr Liebesleben, über ihr Verhältnis zu Mundlos und Böhnhardt und ihr gemeinsames... mehr

Das bedingungslose Grundeinkommen – eine feministische Perspektive ?!

Derzeit gewinnt die Forderung nach einem bedingungslosen Grundeinkommen in der politischen Arena an Bedeutung. Allerdings ist auffallend, dass sich FeministInnen nur selten und zögerlich zum bedingungslosen Grundeinkommen äußern. Ist ein Grund für diese Zurückhaltung die Angst, damit einmal... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg