Navigation




AutorInnen

Heike Mißler

h.missler[at]mx.uni-saarland.de

Heike Mißler ist wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Fachrichtung 4.3. Anglistik, Amerikanistik und Anglophone Kulturen an der Universität des Saarlandes und hat zusammen mit Frau Prof. Astrid Fellner und ihren Kolleginnen Jennifer Moos und Bärbel Schlimbach das erste Ladyfest im Saarland organisiert. Nebenbei promoviert sie über postfeministische Populärliteratur, die sogenannte Chick Lit.

Artikel: Das erste Ladyfest im Saarland – Feminismus und Que(e)rdenken fernab der Metropolen (Interventionen)


Weitere Themen

Polizei und Sexismus: Erfahrungen mit den Vertreter*innen der Exekutive

Im Kontakt mit der Polizei müssen Menschen aller Geschlechter unverhältnismäßig häufig sexistische Situationen erleben. Sei es in Fällen, wo eine*r sich Hilfe suchend an die Ordnungshüter auf der Wache wendet oder im Rahmen von Personalienfeststellungen, Ingewahrsamnahmen oder Festnahmen.... mehr

“In einem Spiel für Männer braucht man keine Joker” – Das Sprechen über Geschlecht bei Star Trek

Geschlechterdarstellungen in populären Medien sind traditionell ein bedeutsames feministisches Thema, da sich in Medien dominante Vorstellungen von sowie ein Alltagswissen über Geschlecht diskursiv kondensieren. Aus feministisch-informierter Perspektive wird in diesem Text eine Szene der Star Trek-Episode mit dem... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg