Navigation




AutorInnen

Ellen Jaedicke

ellenj[at]riseup.net

Ellen Jaedicke ist im September 2016 im Alter von 40 Jahren an Krebs verstorben. Wir vermissen sie sehr. Sie war Autorin beim Feministischen Institut Hamburg und als Feministin und Internationalistin seit Jahren sehr aktiv, sie hat viel bewegt und viel verändert, sie wird uns fehlen. - Nachrufe: https://www.jungewelt.de/2016/09-05/013.php, http://www.pressreader.com/germany/neues-deutschland/20160910/282248075012034

Artikel: Frauenrevolution in Rojava – und hier? (Interventionen)


Weitere Themen

Kinder sind bereits bei der Geburt unterschiedlich viel wert

In der BRD ersetzt ab dem 1.Januar 2007 das Elterngeld als neue familienpolitische Leistung das bisherige Erziehungsgeld. Im Unterschied zum bedarfsabhängigen Erziehungsgeld orientiert sich die staatliche Transferzahlung des Elterngelds nicht an dem Prinzip der Bedürftigkeit, sondern ist als... mehr

Gender Marketing – das Revival der Differenz

Gender Marketing nennt sich das Konzept anhand dessen “die unterschiedlichen Bedürfnisse von weiblichen und männlichen Verbrauchern” bei Entwicklung, Vertrieb, Preisbildung und Kommunikation von Produkten und Dienstleistungen berücksichtigt werden sollen. Unternehmen haben offensichtlich das Potenzial von Gender für sich... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg