Navigation




AutorInnen

Ellen Jaedicke

ellenj[at]riseup.net

Ellen Jaedicke ist im September 2016 im Alter von 40 Jahren an Krebs verstorben. Wir vermissen sie sehr. Sie war Autorin beim Feministischen Institut Hamburg und als Feministin und Internationalistin seit Jahren sehr aktiv, sie hat viel bewegt und viel verändert, sie wird uns fehlen. - Nachrufe: https://www.jungewelt.de/2016/09-05/013.php, http://www.pressreader.com/germany/neues-deutschland/20160910/282248075012034

Artikel: Frauenrevolution in Rojava – und hier? (Interventionen)


Weitere Themen

Zur Situation von Arbeitsmigrantinnen in Südspanien. Am Beispiel marokkanischer Frauen in der Erdbeerernte in Huelva.

Es ist kein Novum, dass die Situation der Arbeitsmigrantinnen in der Gemüseproduktion Südspaniens katastrophal ist. Die in den letzten Jahren betriebene Politik der Legalisierung hat die Situation zwar verändert, jedoch nicht zum Guten. Die Erdbeerernte in Huelva ist... mehr

Arbeitende Frauen vereinigt Euch!

Der französische Soziologe Michel Foucault plädiert in unterschiedlichen Texten und Gesprächen – u.a. in „Von der Freundschaft als Lebensweise“ mit Renè de Cecatty, Jean Danet und Jean Le Bitoux sowie in „Geschichte und Homosexualität“, welches er mit J.P.... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg