Navigation




AutorInnen

Deborah Schmidt

D.Schmidt[at]radio-rum.de

Deborah Schmidt studierte an der Philipps Universität in Marburg Politikwissenschaft, Graphik und Malerei und Friedens- und Konfliktforschung. Sie arbeitet in der Medienpädagogik, Mädchenarbeit und Politischen Bildungsarbeit und setzt sich praktisch wie theoretisch mit der Verbindung von Queerfeminismus, Medien und Technik auseinander.

Artikel: Feministische Öffentlichkeiten im Web 2.0. Möglichkeiten und Grenzen feministischer Partizipation im Internet (Technologie)


Weitere Themen

Frauenrevolution in Rojava – und hier?

„Vielleicht ist dies das erste Mal in der Geschichte, dass Frauen eine solch aktive Rolle in der Organisierung einer Revolution gespielt haben. Sie kämpfen an der Front, fungieren in Kommandopositionen und nehmen an der Produktion teil. Es gibt... mehr

Triple-Win durch die Anwerbung vietnamesischer Krankenpfleger*innen?

Der eklatante Personalmangel in der (stationären) Altenpflege in Deutschland hat seit einigen Jahren neue Formen der formellen Anwerbung von Krankenpfleger*innen im Globalen Süden etabliert. Von staatlicher Seite wird im Kontext dieser Anwerbungen ein sogenannter Triple-Win-Effekt propagiert – ein... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg