Navigation




AutorInnen

Prof. Dr. Christiane Micus-Loos

christiane.micus-loos[at]fh-kiel.de
Homepage: http://www.fh-kiel.de/index.php?id=7073

Christiane Micus-Loos ist Professorin für Gender und Theorien Sozialer Arbeit an der Fachhochschule Kiel. Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Geschlechterforschung, Gender und Soziale Arbeit, Aggressions- und Gewaltforschung, Methoden qualitativer Sozialforschung

Artikel: Feministisches Gedankengut – ein veraltetes Konzept in der Sozialen Arbeit? (Bildung)


Weitere Themen

Ist Reproduktionsarbeit wertproduzierende Arbeit?

Inwiefern Reproduktionsarbeit in den Wertbildungsprozess eingeht, war ein wesentlicher Streitpunkt in der sogenannten Hausarbeitsdebatte: die Diskussion um den „richtigen“ Anschluss an die Marxsche Theorie. Die in den 1960er Jahren gestellte Frage hat auch heute nichts an Aktualität eingebüßt... mehr

Rosa Luxemburg – Eine Vordenkerin der Intersektionalität?

Seit den 1970er Jahren wird von Teilen der feministischen Bewegung intersektionales Denken praktiziert, auch wenn damals der Terminus noch nicht verwendet wurde. Jedoch verorte ich die VorläuferInnen intersektionaler Ansätze bereits viel früher. Es gab schon immer kritische DenkerInnen,... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg