Navigation




AutorInnen

Barbara Rose

rose_barbara[at]web.de

Barbara Rose, bis 2007 in Leitung und Lehre der Evangelischen Hochschule Hamburg für Sozialpädagogik tätig mit den Schwerpunkten Sozial-, Familien- und Genderpolitik. Seitdem in diversen ehrenamtlichen Projekten engagiert. Mitglied des Redaktionskollektivs der Zeitschrift "Widersprüche".

Artikel: Männer in der Sozialen Arbeit – Mehr Männer in die Soziale Arbeit? (Sozialpolitik)


Weitere Themen

Die Revolution frisst ihre Kinder

Aus feministischer Perspektive kam und kommt das Geschlechterthema in der Sozialen Arbeit in dem Tenor daher, die vorhandene Geschlechterordnung mit dem Benachteiligungsblick kritisch zu durchleuchten, mit dem Ziel, das weibliche Geschlecht und seine Positionierung sichtbar und angemessen zu... mehr

Die Erosion des männlichen Familienernährermodells

Anlass unseres Beitrags ist die Etablierung eines neoliberalen Feminismus im Zuge der familienpolitischen Trendwende in Deutschland seit 2002. Die Analyse familienpolitischer Reformen ergibt, dass diese einerseits auf die voranschreitende Auflösung des männlichen Familienernährermodells reagieren, andererseits die stattfindende Erosion... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg