Navigation




AutorInnen

Prof. Dr. Birgit Riegraf

briegraf[at]mail.upb.de
Homepage: http://kw.uni-paderborn.de/institute-einrichtungen/institut-fuer-humanwissenschaften/soziologie/pers

Prof. Dr. Birgit Riegraf, seit 2009 Professorin für Allgemeine Soziologie an der Universität Paderborn. Studium der Politischen Wissenschaft, Soziologie, Psychologie und Religionswissenschaft und des interdisziplinären Ergänzungsstudiengangs „Qualitative Methoden in den Sozialwissenschaften“ an der FU Berlin; 1995 Promotion an der FU Berlin; seit 1995 und zuletzt als Akademische Oberrätin an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld; 2004 Habilitation an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld; Gast- und Vertretungsprofessuren an der Universität Duisburg-Essen, der Technischen Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig und der Georg-August Universität Göttingen. Arbeitsschwerpunkte: Theorien und Methodologien der Frauen- und Geschlechterforschung; Wissenschaftsforschung; Arbeits- und Organisationssoziologie; Gerechtigkeitstheorien, Staats- und Verwaltungsmodernisierung im internationalen Vergleich

Artikel: Feminismus is en vogue! Aber welcher Feminismus? (Interventionen)


Weitere Themen

Gender@Wiki – ein Fachwiki für die deutschsprachige Frauen- und Geschlechterforschung

Am 09.02.2007 ging das Gender@Wiki unter www.genderwiki.de online. Mit diesem Projekt, das aus einem studentischen Projekttutorium heraus entwickelt wurde, entsteht ein Informations- und Vernetzungsangebot für die Frauen- und Geschlechterforschung, mit dem sich aus feministischer und wissenschaftspolitischer Sicht sowie... mehr

Global and Diasporic Tightrope Walking: Sex Workers between Morality and Deviance

Sex sells and is glamorized, but sex work is considered dirty. Sex workers have the rare distinction of being maligned by both conservative and progressive organizations, especially if they affirm their work as meaningful. There has been a... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg