Navigation




AutorInnen

Dr.-Ing. Wiegand Grafe

wiegand.grafe[at]gmx.de

Wiegand Grafe hat Konstruktionstechnik/Maschinenbau studiert und arbeitet als angestellter Ingenieur.

Artikel: „besorgt.konservativ.rechts“ – Ein Tagungsbericht (Sozialpolitik)

Artikel: Wie lange brauchen wir noch Genderwissenschaften? (Feministische Theorien)

Artikel: Die Revolution frisst ihre Kinder (Sozialpolitik)

Artikel: Eine Abgeordnete weint (Sozialpolitik)


Weitere Themen

Die Anderen und unsere Frauen…

In seiner letzten Juniausgabe titelte das als Zeitung getarnte Werbeblatt „Der Neue Ruf“: „Harburg Treeske Fischer: Angesichts von Kürzungen in der Jugendarbeit brach die CDU-Abgeordnete am Rednerpult in Tränen aus“ [1]. Auf Seite 3 wurde berichtet, was sich... mehr

„So genau wollten wir das gar nicht wissen“ – Geschlecht, Schuld und Abwehr in der Berichterstattung über Beate Zschäpe

Im Zentrum der Berichterstattung über den Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) stand immer wieder Beate Zschäpe: Ihr Aussehen, ihr Kleidungsstil und ihre Vorlieben für Katzen sowie Spekulationen über ihr Liebesleben, über ihr Verhältnis zu Mundlos und Böhnhardt und ihr gemeinsames... mehr

Über Anregungen, Kritiken und andere Positionen freuen wir uns jederzeit: info[at]feministisches-institut.de


Feministisches Institut Hamburg